Gesundheit - Schönheit - Wohlbefinden Veronika Güring Heilpraktikerin & Entspannungspädagogin
Gesundheit - Schönheit - WohlbefindenVeronika GüringHeilpraktikerin & Entspannungspädagogin   

Die alternative Schmerztherapie

umfaßt verschiedene Methoden zur Behandlung akuter und chronischer Schmerzzustände.

 

Vor der Therapie findet eine Beratung und eine Untersuchung statt.

Das Honorar dafür beträgt einmalig  25 €   

 

Folgende Schmerzbehandlungen gehören zu den beliebtesten Alternativen zur schulmedizinischen Schmerztherapie:

 

Die Cranio-Sakral-Therapie

 

..ist eine nicht invasive , manuelle Technik, mit deren Hilfe das Ungleichgewicht im Cranio-Sakral-System, wie Verkürzungen, Blockaden und Funktionsstörungen im menschlichen Körper aufgespürt und mit sanftem Druck der Hände korrigiert werden.

 

Anwendungsgebiete:

 

-Migräne

-Kopfschmerzen

-Depressionen

-Tinnitus

-chronische Müdigkeit

-Hyperaktivität

-Schlafstörungen

-Nacken & Rückenschmerzen

-chronische und akute Schmerzen im Nervensystem

-Wirbelsäulenbeschwerden

-psychische Störungen

 

Die Kosten belaufen sich 25 € für eine Behandlung bis zu 30 Min,

und 40 € für eine Behandlung bis zu 45 Min.

 

 

Mesotherapie

Wenig - selten - am richtigen Ort

Nach diesem Motto werden in der Mesotherapie individuell zusammengestellte Wirkstoffe in geringer Dosis mit feinen kleinsten Nadeln direkt in die Haut nur im behandelnden Bereich injiziert.
Das Behandlungsverfahren verbindet so die Wirkung verschiedener Arzneien,Vitamine, homöopathischer und pflanzlicher Mittel mit dem positiven Effekt physikalischer Reize an Haut und Akupunkturpunkten.
Die Wirkstoffkombination ist in der Regel gut verträglich und nebenwirkungsarm.Die Substanzen gelangen kaum in den Blutkreislauf und belasten den Organismus nicht unnötig.

Anwendungsgebiete:

          z.B.

  • Bewegungsschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Tennisarm
  • Kopfschmerzen

Die Kosten der Behandlung belaufen sich auf 15 - 30 € pro Anwendung

 

 

Ohrakupunktur

 

Behandelt werden alle Arten von akuten Schmerzzuständen, vor allem aber Gelenk-, Ischias- und Nackenschmerzen, Neuralgien, Kopfschmerzen, Phantomschmerzen, Koliken, Rheumaschmerzen und Geburtsschmerzen. Auch Allergien, Asthma und Bronchitis werden mit Ohrakupunktur gelindert. Psychische Probleme wie Angstzustände, Konzentrationsschwäche, Schwindel oder Stottern werden ebenfalls durch Ohrakupunktur behandelt. Eine wichtige Rolle nimmt die Methode bei Suchterkrankungen ein. Es gibt sogar spezielle „Antinikotin-Punkte“, die gezielt behandelt werden können, um das Rauchen aufzugeben.

 

Die Kosten der Behandlung belaufen sich auf 26 €

 

 

Schröpfkopfmassage

 

Bei der Schröpfkopfmassage (Synonyme: Saugglockenmassage, Vakuummassage) handelt es sich um ein physikalisches Therapieverfahren, das dem alternativmedizinischen Schröpfen angelehnt ist. Das Schröpfen zählt zu den ausleitenden Verfahren und hat eine lange Tradition, unter anderem in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).

 Anwendungsgebiete:

  • Durchblutungsstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Muskelerkrankungen – z. B. Myogelosen (Muskelverhärtungen), Myalgien (Muskelschmerzen) im Bereich des Rückens
  • Neuralgische Schmerzen (Nervenschmerzen)
  • Rheumatische Gelenkerkrankungen
  • Wirbelsäulenerkrankungen

Die Kosten pro Behandlung belaufen sich auf 29 € pro Behandlung

 

 

Fußreflexzonenmassage

Bei der Fußreflexzonenmassage geht man also davon aus, dass alle Organe und Muskelgruppen des menschlichen Körpers eine Entsprechung an der Fußsohle haben. Die Fußreflexzone ist hier ein Körperbereich, der  zur Behandlung von Beschwerden genutzt werden kann.

 

Die Kosten pro Behandlung belaufen sich auf 29 €

 

Breuss-Massage

Durch die wohltuende, sanfte, manuelle Rückenmassage wird die Wirbelsäule leicht gedehnt, seelische und körperliche Verspannungen und Blockaden werden gelöst und gestaute Energie wird wieder zum Fließen gebracht.

Die Breuss-Massage findet Anwendung bei

- Rücken- und Wirbelsäulenschmerzen
- Bandscheibenvorfällen
- Verspannungsschmerzen
- Überreizung des Nervensystems
- Muskelschmerzen
- Allgemeiner Schwäche

 

Die Kosten pro Behandlung belaufen sich auf 29 €

 

Quaddeltherapie

Die Quaddeltherapie ist eine analgetische Maßnahme im Rahmen der Neuraltherapie und basiert auf der intrakutanen Injektion eines Lokalanästhetikums.

Beim Quaddeln werden zwei bis fünf Milliliter eines Betäubungsmittels, wie z.B, Procain oder Lidocain, in die Dermis injiziert.

Die Quaddeltherapie eignet sich für akute Schmerz- und Entzündungsprozesse, wobei vor allem Patienten mit Muskelverspannungen von der Behandlung profitieren sollen. Diese Myogelosen sind schmerzhafte Verhärtungen insbesondere der Schulter- oder Nackenmuskulatur, die durch einseitige Belastung oder Überanstrengung hervorgerufen werden. Weitere Ursachen können unter anderem die Folgenden sein:

 

Die Kosten pro Behandlung belaufen sich auf 15 €